Frequenzen

NOAA Satelliten

Noaa 12 Startzeit: 14.05.1991 Höhe: 804km Umlaufzeit: 101.1 min APT: 137.500MHz Abgeschaltet: 10.08.2007

Noaa 14 Startzeit: 30.12.1994 Höhe: 844km Umlaufzeit: 101.9 min APT: 137.520MHz Abgeschaltet: 23.05.2007

Noaa 15 Startzeit: 13.05.1998 Höhe: 807km Umlaufzeit: 101.1 min APT: 137.630MHz

Noaa 17 Startzeit: 24.06.2002 Höhe: 810km Umlaufzeit: 101.1 min APT: 137.500MHz Abgeschaltet 10.04.2013

Noaa 18 Startzeit: 20.05.2005 Höhe: 854km Umlaufzeit: 102.12 min APT: 137.9125MHz

Noaa 19 Startzeit: 04.02.2009 Höhe: 870km Umlaufzeit: 102.14 min APT: 137.100MHz

Meteor Satelliten

Meteor M1 Startzeit: 17.09.2009 Höhe: 828km Umlaufzeit: 101.3 min. LRPT: 137,096 MHz Abgeschaltet:20.03.2016

Meteor M2 Startzeit: 08.07.2014 Höhe: 827km Umlaufzeit: 101.37 min. LRPT: 137,900 MHz 72kbit/s

RTTY

Funkfernschreiben der Wetterdienste

Das Funkfernschreibverfahren RTTY (Radio Tele Type) stammt aus den Anfängen der digitalen Datenübertragung. RTTY ist nicht nur bei Funkamateuren sondern auch bei Seglern eine beliebte Betriebsart um Wetternachrichten zu empfangen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) sendet den Seewetterbericht in RTTY.
Aktuelle Sendepläne unter www.dwd.de/sendeplan
 

Funkfernschreibausstrahlungen des Seewetterdienstes für die

Schifffahrt

 
Programm  Frequenz
[kHz]
Sender Betriebszeit
UTC
Leistung
[kW]
Betriebs-
art
Geschwindig-
keit [Baud]
Hub
[Herz]
Display
Frequenz
USB [kHz]
1 4583,0 DDK 2 00.00 - 24.00 1 F1B 50 +/- 225 4581,3
1 7646,0 DDH 7 00.00 - 24.00 1 F1B 50 +/- 225 7644,3
1 10100,8 DDK 9 00.00 - 24.00 10 F1B 50 +/- 225 10099,1
2 147,3 DDH 47 00.00 - 24.00 20 F1B 50 +/- 42,5 145,6
2 11039,0 DDH 9 00.00 - 24.00 10 F1B 50 +/- 225 11037,3
2 14467,3 DDH 8 00.00 - 24.00 1 F1B 50 +/- 225 14465,6

Stand :20.05.2011

Quelle: Deutscher Wetterdienst DWD

FAX

Wetterkarte

Faxsimile - Ausstrahlungen des Seewetterdienstes für die Schifffahrt

 Frequenz
[kHz]
Sender Leistung
[kW]
Betriebs-
art
Signal Display
Frequenz USB [kHz]
3855,0 DDH 3 10 F1C weiß + 425 Hz
schwarz - 425 Hz
3853,1
7880,0 DDK 3 20 F1C 7878,1
13882,5 DDK 6 20 F1C 13880,6